30. Sept. 2022 19:30 Uhr Benefizveranstaltung: Die geheimen Botschaften des J. S. Bach von Prof. Lutz Dreyer

Johann Sebastian Bach hat seine Werke mit theologischen Aussagen verknüpft. Im großen Kreis seiner weltweiten Bewunderer nannte man ihn deshalb schon scherzhaft den „fünften Evangelisten“. Nachdem zuerst die textgebundenen Werke wie Oratorien, Passionen und Kantaten als „Predigten in Tönen“ erkannt worden sind, offenbarten sich später überraschend auch viele seiner rein instrumentalen Kompositionen als nonverbale „Predigten“. Um diese Phänomene geht es bei dem Vortrag von Prof. Lutz Dreyer, den er in Form eines Gesprächskonzerts halten wird. Die offenen und geheimen Botschaften in der Musik von Johann Sebastian Bach werden am Beispiel der „Vier Duette“ aus der Klavierübung III BWV 802- 805 dargeboten. Die Veranstaltung findet in der Ev. Kirche statt. Einlaß ist um 19:00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Spende zu Gunsten der Evangelischen Kirchengemeinde Finthen gebeten.

4. Nov. 2022 19:30 Uhr Benefizabend über Schottland mit Whisky-Probe

Sechs Whisky-Sorten aus verschiedenen Teilen Schottlands werden verkostet. Jochen Behrendt führt durch den Abend. Gottfried Pfeifer setzt musikalische Akzente mit seinem Dudelsack. Außerdem werden schottische Texte in deutscher Übersetzung von Dr. Sigrid Rieuwerts vorgetragen und stimmungsvolle Bilder gezeigt. Die Veranstaltung findet im DBH neben der Kirche unter den geltenden Coronaregeln statt. Einlaß ist um 19:00 Uhr. Wir bitten um frühzeitige Anmeldung per E-Mail an foerderverein@evkirchefinthen.de und Überweisung eines Kostenbeitrags von 20,- € pro Person für zugesagte Eintrittskarten. Begrenzte Teilnehmerzahl!

2. Dez. 2022 19:30 Uhr Benefizveranstaltung: Thomas Eberhard liest Hanns Dieter Hüsch

“Mein Herz schlägt ungemein”  Thomas Eberhard, SWR4 Radiomoderator liest Texte des Kabarettisten Hanns Dieter Hüsch. Erstaunlich Adventlich-Weihnachtliches aus der Feder des „schwarzen Schafs vom Niederrhein“. So bezeichnete sich der preisgekrönte Schriftsteller, Autor und Schauspieler selbst. Seine Texte werden auch fast 16 Jahre nach seinem Tod, in unzähligen Kirchen rezitiert. [Weiterlesen]

27. Jan. 2023 19:30 Uhr Benefizveranstaltung: Werner Köhlers wunderbare Welt der Musik

Seit Urzeiten erzählen sich Menschen Geschichten. In allen Kulturen und Epochen. Am Lagerfeuer, im Nomadenzelt, am Biertisch oder in der Familie im Wohnzimmer – Geschichten schaffen Gemeinschaft. Werner Köhlers Geschichten handeln von der Musik und von den Menschen, die sie machen. Er erzählt von großen und großartigen Musikern, von unvergesslichen Songs, von Melodien und Texten, die in uns Gefühle und Erinnerungen wecken, ja manchmal sogar Teil unseres Lebens geworden sind. Im Lauf seines Berufslebens als Musikredakteur beim Südwestrundfunk hat Werner Köhler viele Größen der deutschen und internationalen Musikszene kennen gelernt. Bei Interviews und persönlichen Gesprächen haben sie ihm ihre Geschichte erzählt. Diese Geschichten macht er für das Publikum erlebbar. Mit Humor und viel Hintergrundwissen präsentiert Werner Köhler Songs und ihre spannende Geschichte unterhaltsam und anregend. Die Veranstaltung findet in der Ev. Kirche statt. Einlass ist um 19:00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Spende zu Gunsten der Evangelischen Kirchengemeinde Finthen gebeten.
[Weiterlesen]

20. Apr. 2023 20:00 Uhr Vortrag: Der Fall Nicolai, ein streitbarer Pazifist (nach der Mitgliederversammlung)

Wolfgang Kalinowsky hält einen Vortrag zum Thema Pazifismus am Beispiel des Arztes und Physiologen Georg Friedrich Nicolai. Dr. G.F.Nicolai hat noch während des 1. Weltkrieges das Buch “Die Biologie des Krieges” verfasst. Das machte ihn als Pazifisten weltweit bekannt. Nach einer Auseinandersetzung mit dem preußischen Militär, floh er nach Dänemark. Ab 1920 hält er, wieder zurück in Berlin, Vorträge zum Thema Pazifismus und Völkerverständigung. Nach tumultartigen Boykotten seiner Vorlesungen durch rechtsnationale Studenten und Auseinandersetzungen mit dem Senat der Charité emigriert er 1922 nach Südamerika, wo er bei seinen Studenten höchste Anerkennung findet. Die Beharrlichkeit, mit der Nicolai für seine pazifistischen Ideen eintritt und dafür kämpft, ist auch heute noch bewundernswert.
Die Veranstaltung findet im DBH, neben der Kirche, statt.

28. April 2022, 20:00 Uhr Reisefilm „Am Jakobsweg“ (nach der Mitgliederversammlung)

Gläubige pilgern seit Anfang des 11. Jahrhunderts zum Grab des heiligen Jakobus, dem Jünger Jesu, nach Santiago de Compostela.

„Sind Sie” mit Reisefilmer Walter Link „mal weg”.

Die Reise führt über die „portugiesische Route” zum Ziel, dann weiter über den „Küstenweg” entlang der Biskaya und endet in Madrid. Erleben Sie Stationen am Rande der Pilgerrouten – reizvolle Landschaften – viele interessante Eindrücke und Informationen. Die Vortrag findet im DBH unter den dann geltenden Corona-Regeln statt.

13. Nov. 2021, 19:30 Uhr Kirchenkabarett EKHN mit Quereinstieg ins Kirchenschiff

Zum zweiten Mal gastiert das Duo“Evangelisches Kabarett Heiterkeit und Niedertracht“ (kurz: das EKHN) in der Evangelischen Kirche Mainz-Finthen. Dieses Mal präsentiert es ihr fünftes, aber das erste, selbst geschriebene Programm. Ute Niedermeyer alias Hermine, die Hausmeisterin einer evangelischen Kirchengemeinde erzählt ihre Erlebnisse mit der Kirche.   [Weiterlesen]

7. Mai 2021, 19:30 Uhr Benefizvortrag “Hier stehe ich!” Luther in Worms 1521

Der Förderverein der evangelischen Kirche in Finthen lädt zu einem Benefiz-Vortrag ein. Am 17. und 18. April 1521 fand das Verhör vor Kaiser Karl V. im Bischofshof auf dem Wormser Reichstag statt. Sind die berühmten Worte tatsächlich gefallen? Was hat sich dadurch alles verändert? Dr. Wolfgang Breul, Professor für Kirchengeschichte der Neuzeit an der JGU Mainz wird Luthers Wormser Auftritt und seine historische und theologische Bedeutung einordnen. Der Vortrag findet als Zoom-Konferenz statt. Den Zugang erreichen Sie, ab dem 7. Mai, hier. Über eine Spende auf unser Konto (siehe HELFEN) würden wir uns sehr freuen.

 

28. Febr. 2020 Mitgliederversammlung und Wahl von Vorstandsmitgliedern

Hansheinrich Schnorr von Carolsfeld übergibt das Amt des 1. Vorsitzenden nach über 12-jähriger Amtszeit an Christine Weil. Als 2. Vorsitzender ist Holger Sieck gewählt worden. Die Kasse verwaltet weiterhin Gabriele Kotzenberg. Die Beisitzer Dr. Volker Beeck, Stephan Kluge und Rainer Lambinus sind in ihren Ämtern bestätigt worden. Der Schriftführer Günter Besetzny mußte nicht neu gewählt werden.

12. April 2019 Jazz-Vesper in Finthen

Die Evangelische Kirchengemeinde lädt am 12.April um 18:30 Uhr zur ersten Jazz-Vesper ein. Gebete, Gedanken und Texte erzählen vom Hosianna des Palmsonntags und von den Leiden am Karfreitag. Sie werfen aber auch einen hoffnungsfrohen Blick auf die Auferstehung des Herrn am Osterfest. Die Andacht mit Pfarrer Harald Wilhelm wird musikalisch von den beiden Jazzmusikern Alexandra Lehmler aus Mannheim und Klaus Gasteiger aus Finthen begleitet. Mit improvisierter Musik und meditativen Klangfarben lädt die Jazz-Vesper zu Einkehr und Besinnung der etwas anderen Art ein. Die Jazz-Vesper wird unterstützt vom Förderverein der Evangelischen Kirchengemeinde Finthen.